M 1 - Polysax

Blockplan     03591 37 42 70   info@polysax.de

Datenschutz | Impressum

M 1

M 1 Toleranzbewusste Produktgestaltung von Formteilen und Werkzeugen

Im Seminar werden Grundsätze für die Entwicklung und Beurteilung von Kunststoffteilen vermittelt. Insbesondere wird dabei auf die Auswirkungen des aktuellen Normenwerkes eingegangen.


Inhalt

  • Die Maßhaltigkeit beeinflussende Eigenschaften der Kunststoffe
  • Toleranzen, Passungssysteme und Tolerierungsgrundsätze
  • Papierzeichnungen oder 3D-CAD-Modell
  • Allgemeine Grundsätze der Formteilentwicklung
  • Maßbezugsebenen für Fertigung und Anwendung der Formteile
  • Grundsätze und aktuelle Schwachstellen der Formteil-Tolerierung
  • Werkzeugkonzeption und deren Einfluss auf die Maßhaltigkeit von Formteilen
  • Einflussfaktoren für Maß- und Gestaltabweichungen
  • Ursachen und Beeinflussbarkeit der Verarbeitungsschwindung und Anisotropie
  • Normungsvorschlag als Ersatz für die zurückgezogene DIN 16901
  • Methodik zur Bestimmung der anwendungsbedingten Maßverschiebungen

Auf Anfrage

2 Tage von 08:00 Uhr – 15:30 Uhr, Termin auf Anfrage


615,00 €
POLYSAX Bildungszentrum Kunststoffe GmbH, Edisonstraße 4, 02625 Bautzen


Nachweis: Teilnahmebescheinigung
Teilnehmerkreis:  Mitarbeiter der Bereiche Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb
Referent:  Dipl.-Ing. Dirk Falke  Ingenieurbüro Falke, Obmann des Arbeitsausschusses zur Schaffung der Nachfolgenorm der DIN 16901, Sachverständige für Kunststofftechnik

Anmeldeformular


POLYSAX Bildungszentrum Kunststoffe GmbH

Jetzt mal ganz plastisch.